BMW 1er Rückleuchten austauschen

BMW 1er VFL Rückleuchten low

BMW 1er VFL Rückleuchten low

Weil mir die Heckleuchten der Vorfacelift-Version nicht gefielen, beschloss ich die Rückleuchten gegen die von den Facelift Modellen austauschen.

Zunächst habe ich die Rückleuchten gegen die Facelift Heckleuchten der Low-Variante ausgetauscht.

Nach einigen Monaten beschloss ich, diese gegen die High-Variante auszutauschen, da diese das Fahrzeug deutlich jünger und dynamischer wirken lassen.

Folgendes muss für den Umbau geändert werden:

  1. Es werden kleinere Muttern benötigt. Die alten Muttern passen bei den Facelift Rückleuchten nicht.
  2. Der orginal Stecker hat eine kleine Nase (3mm hoch, 1mm breit, 4mm lang) daher muss dieser vorher etwas abgefeilt werden.
  3. Um die LED Leuchtstäbe zum leuchten zu bringen, muss man eine Brücke legen.

    Hier kann man, von der Kennzeichenbeleuchtung über Stromdiebe den Strom abzapfen. Anschließend muss man jeweils zu den beiden Rückleuchten einen Kabel ziehen.

Nach dem Umbau, müssen die Lichter noch codiert werden, damit die LED-Stäbe alleine leuchten. Sonst leuchtet das Licht, der oberen Kammer mit.

Unterschied zwischen Low und High Rückleuchten

BMW LCI Rückleuchten low (links) / high (rechts)

BMW Rückleuchten high mit LED StäbenDas Besondere an den Heckleuchten ist dies, das diese mit LED-Stäben bestückt sind. Im eingeschaltetem Zustand leuchten vier LED-Streifen. Bei der Low-Variante kommen klassische Glühlampen zum Einsatz.

[amazon asin=B001B4QBPC&template=iframe image2] [amazon asin=B004LY28J2&template=iframe image2] [amazon asin=B007RWVEF4&template=iframe image2] [amazon asin=B007RWVEIG&template=iframe image2]

Das könnte Dich auch interessieren …